ffbk als Arbeitgeber

Chancengleichheit

ffbk Architekten pflegen den Grundsatz der Chancengleichheit

ffbk Architekten handeln nach den Grundsätzen von «die CHARTA - Arbeit für Menschen mit Behinderung» und haben für ihr Engagement das Label iPunkt erhalten


Interdisziplinarität

Da wir als Architekturbüro sämtliche Teilleistungen des SIA 102 anbieten, pflegen wir die interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen allen Gebieten der Planung und Realisierung
 

Arbeitsumfeld

Moderne Arbeitsumgebung in grosszügigen Büros

Arbeitssicherheit in Büro und auf der Baustelle

Zeitgemässe Infrastruktur

Aktuelle Arbeitstools (hard- und software)

Individuelle und strukturierte Einführung am Arbeitsplatz

Angebot an internen und externen Weiterbildungen

Finanzielle und/oder zeitliche Unterstützung bei externer Weiterbildung

Zeitgemässe Sozialleistungen
 

Zusammenarbeitskultur

Kurze Entscheidungswege

Offene und ehrliche Gesprächskultur

Teilzeitarbeit zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Möglichkeit für unbezahlte Urlaube
 

Benefits

Jährlicher Firmenausflug, manchmal mehrtägig zur Weiterbildung und Teamförderung

Eigene Cantina/Restaurant (zweimal wöchentlich) zu Selbstkostenpreisen (Basel)

Getränke unbeschränkt gratis zur Verfügung
 

Mobilität

Halbtaxabonnement SBB/BVB/VBZ wird gratis an die Mitarbeiter abgegeben.

Firmenfahrzeuge stehen auch für private Verwendung zur Verfügung

Firmenfahrräder, inkl. Elektrofahrrad

Parkplätze stehen in beschränktem Rahmen zur Verfügung und können gemietet werden

diecharta.ch - Arbeit für Menschen mit Behinderungen