Arbeiten bei ffbk

Chancengleichheit

  • ffbk Architekten pflegen den Grundsatz der Chancengleichheit
  • ffbk Architekten handeln nach den Grundsätzen von «die CHARTA - Arbeit für Menschen mit Behinderung» und haben für ihr Engagement das Label iPunkt erhalten
  • Bei ffbk Architekten sind Frauen in Führungspositionen deutlich untervertreten. Wir sind uns dessen bewusst und werden versuchen, dies zu ändern.

Lohngleichheit

  • Bei ffbk Architekten ist keine geschlechterspezifischer Lohnungleichheit messbar. Die Differenz beträgt 2.7%, ermittelt mit dem Logib-Tool des „Eidgenössischen Büro für die Gleichstellung von Frau und Mann EBG» (Dez. 2021)

Arbeitsumfeld

  • Moderne Arbeitsumgebung in grosszügigen Büros
  • Arbeitssicherheit in Büro und auf der Baustelle
  • Zeitgemässe Infrastruktur
  • Aktuelle Arbeitstools (hard- und software)
  • Individuelle und strukturierte Einführung am Arbeitsplatz
  • Angebot an internen und externen Weiterbildungen
  • Finanzielle und/oder zeitliche Unterstützung bei externer Weiterbildung
  • Zeitgemässe Sozialleistungen
     

Zusammenarbeitskultur

  • Kurze Entscheidungswege
  • Offene und ehrliche Gesprächskultur
  • Teilzeitarbeit zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Möglichkeit für unbezahlte Urlaube
     

Benefits

  • Jährlicher Firmenausflug, manchmal mehrtägig zur Weiterbildung und Teamförderung
  • Eigene Cantina/Restaurant (einmal wöchentlich) zu Selbstkostenpreisen (Basel)
  • Getränke unbeschränkt gratis zur Verfügung
     

Mobilität

  • Halbtaxabonnement SBB/BVB/VBZ wird gratis an die Mitarbeitenden abgegeben.
  • Firmenfahrzeuge stehen auch für private Verwendung zur Verfügung
  • Firmenfahrräder, inkl. Elektrofahrrad
  • Parkplätze stehen in beschränktem Rahmen zur Verfügung und können gemietet werden

diecharta.ch - Arbeit für Menschen mit Behinderungen